Logo
Kontakt

In folgenden Bereichen helfen wir Ihnen:

  • Pflegeversicherung
  • Hilfe beim örtlichen Sozialamt
  • Gesetzliche Betreuung
  • Persönliches Budget für Menschen mit Behinderung
  • Hausnotruf
  • Essen auf Rädern
  • Wohnheimplätzen
  • Ambulanten Diensten
  • Hauswirtschaftshilfen

Freiräume schaffen – abschalten
und neue Kraft tanken

Wir unterstützen, beraten und entlasten Sie, 

  • um Ihre Pflegebereitschaft zu erhalten und zu stärken.
  • um Ihr behindertes und/oder an Demenz erkranktes Familienmitglied zu fördern und seine Ressourcen soweit wie möglich zu erhalten.
  • um ihm die Teilhabe am Leben und die Integration in die Gesellschaft zu ermöglichen.
  • um dadurch eine Heimaufnahme zu vermeiden oder auf später zu verschieben.
  • um die gewohnte häusliche Umgebung zu erhalten.

Dafür stehen Ihnen folgende Angebote zur Verfügung:

  • stunden- oder tageweise Entlastung im häuslichen Bereich durch geschulte Kräfte, die die Versorgung und Betreuung des behinderten und/oder an Demenz erkrankten Menschen übernehmen.
  • Kurzzeitunterbringung mit persönlichem Assistenten für Menschen mit Behinderung in den Wohneinrichtungen der Lebenshilfe Schwandorf e.V.
  • Freizeitangebote mit Hol-und Bringdienst in Ferien- und Urlaubszeiten.
  • einwöchige oder Wochenend-Urlaubsfahrten mit persönlichem Assistenten für Menschen mit Behinderung.
  • Gruppenangebote für an Demenz erkrankte Menschen: „Donnerstagsstüberl“ jeden Donnerstag (außer feiertags) von 14.00-17.00 Uhr mit Hol- und Bringdienst in Schwandorf, Burglengenfeld, Nabburg, Neunburg v. W., Wackersdorf.
  • „Freitagskauf“, jeden Freitag begleiteter Einkauf in das Warenhaus Globus, mit Hol- und Bringdienst.
  • Gruppenangebote für behinderte Menschen: Kegeln, Schwimmen, Disco, Line-Dance.
  • „Montagstreff“ für pflegende Angehörige jeden letzten Montag im Monat in Schwandorf, jeweils mit Referenten zu aktuellen Themen oder Angeboten zur Entspannung, wie dem „Klangerlebnis“. 
  • „Freitagstreff“ jeden letzten Freitag im Monat in Oberviechtach.
  • Kommunikation und geselliges Beisammensein beim Sommerfest mit Grillabend im Juli und
  • zum Jahresausklang bei einer vorweihnachtlichen Feier im Dezember.
  • Kontaktgruppe „Miteinander – Menschen mit Behinderung und Menschen ohne Behinderung“ im Mehrgenerationenhaus in Maxhütte-Haidhof.
  • Pflegeberatungseinsätze für die Bezieher von Pflegegeld, halb- und vierteljährlich, orientiert an Ihren Wünschen für Hausbesuche.

Wir sind für Sie da, wenn:

  • Sie einen behinderten und/oder an Demenz erkrankten Angehörigen in Ihrer Familie versorgen.
  • Sie sich oft alleine und überfordert fühlen.
  • Sie für Ihre anderen Familienmitglieder zu wenig oder keine Zeit haben.
  • Ihre eigenen Interessen und Hobbys zu kurz kommen.
  • Sie eine Pause zum Auftanken und Abschalten brauchen.

Hier der Folder "OBA" zum Herunterladen.

Hier der Folder "DeNiS" zum Herunterladen.

Wenden Sie sich an uns, wir unterstützen Sie.